Archiv der Kategorie: Laufen

Gnade im Winterlicht

Die Überschrift täuscht ein wenig: Das Licht mag derzeit an Winter denken lassen, seicht und kristallklar, wie es hereinfällt, aber die Luft ruft: »Frühling!« – die Vögel desgleichen. Das schreit nach sportlichen Höchtleistungen! Um einen berühmten Läufer des ausgehenden 18. … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

Premierenfieber – Herr Müller hat Kreislauf

Man würde häufig auf die Toilette rennen, haben sie gesagt. Das sei sehr nervig, haben sie gesagt. Und hektisch sei es obendrein. Ich zähle mit: Viermal gehe ich pinkeln, bevor der Startschuß fällt, zweimal zuhause – das ist ja völlig … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , ,
3 Kommentare

19,5 km ganz schön schnell langsam!

Das Gute an jener Übung, ein Protokoll über die aufgenommene Nahrung anzufertigen, ist, daß man niemals darüber im Zweifel sein kann, warum die Waage jeden Tag neue lustige Zahlen anzeigt, mal ganz kleine und dann wieder lustige große, die, längst … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , , , , , ,
Kommentare deaktiviert

Progressiv-prähistorisches Materialschlachten

[caption id="attachment_2193" align="alignleft" width="300"]New Balance M1080 v3 Damit läuft es …[/caption]

Feldzüge werden ja nicht gewonnen, weil vorne Mel Gibson ohne Unterhose eine Front ängstlicher Schotten abreitet und ihnen Mut zubrülllt, der Sieg wird in der Etappe errungen, bei der Versorgung, mit dem Material. Das muß alles funktionieren, wenn es da nicht stimmt, sind die Bäuche leer und die Büchse versagt und die Soldaten desertieren. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , , , ,
Kommentare deaktiviert

Von Ochs und Bäuerin

Was für ein Gespann! Mit Schwung ackert vorn die adrette Landwirtin unbeirrt durch den schummrig beleuchteten Abend – just auf jener geschichtsträchtigen Runde von letzter Woche Mittwoch – während der Ochs hinterdrein ächzt, anstatt zu ziehen, stets befürchtend, es könne … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

Keine Fehlstellungen, sakrazefix!

Wie kann man nur so aufgeregt sein wegen ein paar Kilometer Laufen? Gestern war schon schlimm: den ganzen Tag über hibbelig und unzufrieden, weil der Plan montags Ruhe vorsieht. Da hätte ich doch … Nein, Ruhe! Sakra! Heute geht das … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert

Langsamer Dauerlauf
und gewichtige Gedanken

Da ich heute nicht mehr bei Tageslicht in den Wald komme, um meinen langen Lauf zu machen, stecke ich mir eine neue Strecke ab, durch die Stadt, runter zum Rhein, Mülheimer Brücke, am Rhein entlang, Hohenzollernbrücke, Auenweg, Mülheimer Brücke und an der Bahn entlang zurück nach Hause, 19,4 größtenteils beleuchtete Kilometer, die Wege kenne ich alle, da kann ich den Gehwegplatten Namen geben. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert

10 km Animalisches Potential

Mein Plan hätte nicht erlaubt, was die Holde heute vorhatte: »’Ne gemütliche 6:30 zum Regenerieren …« Das wäre viel zu schnell für mich. Schließlich willigt sie ein, zu laufen, was ich laufe. Das muß diese Liebe sein, von der alle … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

19,9 km Hundepädagogik

Damit da gar keine Irrtümer mehr entstehen, gebe ich hiermit kund und zu wissen: Laufen macht mir Spaß. Erstes – so sagt man doch – achievement freigeschaltet. Die gestrige Einheit hat sich so gut angefühlt mit all dem Gehüpfe und … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

Drei Stunden Dauerregen

Da hatten sich die Mädchen den ganzen Sonntagmittag über bei einer Tanzaufführung abgemüht. Wäre doch zu schade, wenn ausgerechnet ich das nicht mit ein paar Schweißtropfen gewürdigt hätte. Wind und Regen machen nachmittags eine kleine Pause, das will ich nutzen. … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Laufen | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert