Archiv der Kategorie: Journal

Aufgeben ist eine Option … aber doof

Ein Mann mit einer tückischen Tumorerkrankung, die ihn stark pflegebedürftig macht, eine Frau, die an Multipler Sklerose leidet und den Rollstuhl in die Ecke stellt, um Marathon zu laufen, ein Arzt, der an Krebs erkrankt ist und seinen Kampf öffentlich … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , , , , , ,
3 Kommentare

Welcome To My World

Sonntag, 14. September 2014: Just, als ich locker trabend nach links in Richtung Brücke abbiege, überholt mich ein Pärchen beim abendlichen Radausflug, er ein bequem gekleideter Studententyp in Grau auf einem klapperigen Mountainbike aus dem Baumarkt, sie eine Rothaarige mit … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , , , , , ,
2 Kommentare

Eine Übung

9. Dezember 2002 Eine Übung, der ich lange Jahre verfallen war: irgendwo rumhängen (arbeitslos in Cafés, besoffen in Kneipen, durchnäßt auf irgendwelchen Gebirgspässen, schwermütig an winterlichen Uferpromenaden, bekifft im Nebel, liebeskrank im Trockeneisdampf, auf Speed im Industrial-Gewummer von EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN, … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , ,
2 Kommentare

Die schönen Dinge

14. Dezember 2002 Zeit für die schönen Dinge. Die Nacht. Die eine und alle. Die Zeit, die mir gehört. In Amerika verkaufen sie ein Medikament, das fällt hier unters Betäubungsmittelgesetz, weil es Menschen wachhält. Es macht nicht wach, es regt … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , , , , , , , ,
Kommentare deaktiviert

Die Farben der Sterne

23. Oktober 2001 Die Farben der Sterne sind – soweit ich das von hier beurteilen kann – Weiß, Blau und Orange. Das zu sehen ist gar nicht einfach. Es sind nur wenige; sie flimmern durch den Dunst; das ekle Licht … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , , , , , , ,
Kommentare deaktiviert

Ich denke an Ballettbeutel

Jeden Dienstag in den weltweiten trending topics bei Twitter: der #Ballettbeutel …

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , ,
6 Kommentare

Tag 2 nach Twitter

Sonntag, 7. September, Tag 2 nach Twitter … 0600: Die Wohnungstür geht. Nein, sie geht zu. Meine Frau geht. Sie hat noch was vor, ich kann weiterschlafen.

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , , , , , ,
6 Kommentare

Twitter, Kippen und Schokolade

Freitag, 5. September 2014: Ein paar gelangweilte Volontäre in deutschen Online-Newsrooms belächeln den neuesten Windbeutel der deutschsprachigen Twitteria: den #Twitterstreik – die etwas alerteren Benutzer des „Kurznachrichtendienstes“ freuen sich gar nicht auf Twitters Ankündigung, künftig ungebeten Tweets in individuelle Timelines … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , , , ,
15 Kommentare

An ihrem Willen sollst du sie erkennen

Du weißt nicht, was du wählen sollst? Manche Parteien machen es dir aber auch schwer, weil sie sich inhaltlich und in ihren plakatierten Aussagen so gut wie gar nicht voneinander unterscheiden. Wenn du also nicht das Sozialamt der Welt sein … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

Berufsbilder der Neuen Zeit

Webkomiker

23. September, Stadtbibliothek Köln, geeks@cologne – Events rund um Technologie, Webkultur und den Nerdfaktor: Comicblogger digirev, Leowald und Flix tragen vor und stehen Comicjournalist Klaus Schikowski Rede und Antwort. Wie ist das so, wenn man täglich einen Strip machen möchte? Wie lange geht das gut? Wie toll finden das Frauen und Freunde? Wie geht das überhaupt? Und kann man davon leben? (Flix kann.) Lies weiter!

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit , , , , ,
Kommentare deaktiviert