Tag-Archive: SRAM

10.000 km später …

Im Spätsommer 2010 brachte ich mein Salsa Las Cruces in einen Zustand, der seiner ursprünglichen Bestimmung entsprach: ausgerüstet mit Rennrad-Komponenten in Kompaktübersetzung und mechanischen Scheibenbremsen war das Rad sowohl für längere Rennrad-Ausfahrten als auch für gelegentliche Cross-Eskapaden geeignet. Der Alltag forderte jedoch seinen Tribut. Über 10.000 km hat es so seitdem hinter sich gebracht. Pflege: hin und wieder etwas Kettenfett und eine Dusche unter dem Hochdruckreiniger … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Radfahren | Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
6 Kommentare

Nie mehr Felgenbremsen!

In Jahren gemischten Betriebs im Gelände und auf der Straße habe ich Felgenbremsen hassen gelernt: sie verschleißen teure Laufräder (absoluter Wahnsinn: Bremsen auf Carbonflanken! ), machen Lärm und Dreck, das Einstellen von Cantis oder V-Brakes ist eine Zumutung und der … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Radfahren | Getaggt mit , , , ,
3 Kommentare

… oder SRAM nehmen

Wem Campagnolo zu teuer ist und Shimano zu sehr nach Monopol riecht (obwohl sie das Microsoft der Radkomponenten sind, überzeugen sie jedoch für gewöhnlich mit bester Funktion), der kann zu Exoten greifen (die oft noch teurer oder minderwertig sind), oder SRAM nehmen. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Radfahren | Getaggt mit , , , , ,
1 Kommentar