E-Mail für mich

Das ist bloß ein Test.

Genervt davon, Beiträge über das backend einzugeben, während ich an
einem altersschwachen Powerbook mit OS X 10.2.8 sitze, das bei der
kleinsten Spur JavaScript eine geriatrische Krise kriegt, versuche ich
es jetzt mit der Option, Texte per E-Mail an das Blog zu schicken.

Obacht! Da ist ein Umlaut im Betreff! Also erstmal zurück ins backend
und ein Plugin zur Konvertierung von Umlauten für saubere permalinks
installieren … fertig,

Wenn das hier funktioniert, suche ich mir gleich ein Plugin, das aus
der E-Mail Tags und Kategorien gleich mitnimmt und die angehängten
Bilder einbaut – das wäre wahrhaft komfortabel!

Was sagen denn die Experten? Sowas gibt es dich bestimmt längst, oder?

Ähnliche Beiträge

Abgelegt unter 42 und getaggt mit , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>