[ g l u e c k ]

glueck

Veröffentlicht unter Design | Getaggt mit
Kommentare deaktiviert

connections #2 palimpsest

4001 Königsblau
Was bleibt von mir? Was macht mich aus? Was hat wirklich Bestand? Wie angsterfüllt kann ein Leben sein, wenn man Zeit damit verbringt, auf den unweigerlich nahenden Tod zu starren und die eigene mediokre Existenz. Wieviel Angst kann man haben, wenn der Blick nur auf das zu Erreichende gerichtet ist, auf die gesellschaftlich sanktionierten Meilensteine des bürgerlichen Lebens, auf den Erwerb von Besitz, seine Erhaltung, seine Weitergabe an die Nachkommen. Wie leicht ist da das Urteil gefällt, man habe nichts erreicht, gelingt das nicht … Lies weiter!

Veröffentlicht unter 42 | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

Eldorado Deutz, 2015

Eldorado Deutz

Veröffentlicht unter Journal | Getaggt mit ,
Kommentare deaktiviert

connections #1 lifelines

lifelines_desaster77

Seit zehn Jahren stehe ich morgens auf, fahre im Norden an der Stadt vorbei, gehe arbeiten, fahre zurück, gehe schlafen. Nur, damit es was zu essen gibt, ein Dach über dem Kopf, manierliche Kleidung. Gefräßiger Alltag, der kaum etwas zurückgibt, sich aber ausgiebig am Buffet bedient, Freundschaften frißt, Verbindungen kappt, Brachen hinterläßt. Wie ein beständiger Reiz im Gehirn wird nur noch diese eine Bahn verstärkt, die Lebensunterhaltsbahn, andere Verknüpfungen veröden und sterben ab. Schlägt der Blitz in diese Lebensader, wird es schlagartig dunkel. Es gibt kein Backup, keinen Plan B, kein Reservesystem. Hektisch blinkt die Fehleranzeige im Dunkel, ungebetene Kommentare aus dem Hinterstübchen spielen den Soundtrack dazu: „Hättest du mal lieber …“ und „Wärst du doch …“ Stop. Not-Aus. Neustart. Lies weiter!

Veröffentlicht unter 42 | Getaggt mit , , , , , ,
4 Kommentare

Grillschwanzvergleich

Grillschwanzvergleich

Dein Haus, dein Auto, dein Boot. Und nun dein Weber-Grill … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Design | Getaggt mit ,
Kommentare deaktiviert

Berliner Flughafen – Do. Or do not.
There is no try.

Men in Black leiten BER

Daß Hartmut Mehdorn den Berliner Flughafen leiten soll, ist ein viel besserer Witz, als die Meme-Erfinder sich je hätten einen ausdenken können. Als die jedenfalls mit Chuck Norris und Dr. Emmett Brown ankamen, habe ich zwei weitere Kandidaten ins Rennen geschickt, die den Job mindestens genausogut stemmen können …
Lies weiter!

Veröffentlicht unter 42 | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert